Arbeitsalltag

Nach Vegas bin ich dann irgendwann im Arbeitsalltag angekommen.

Ich habe direkt am 2.1. bei der First Citizens National Bank in Dyersburg angefangen und zwar im Bereich Sales and Marketing/Public Relations. Klingt erstmal interessant und in Angesicht der Tatsache, dass seit 30 Jahren Praktikanten durch CBYX zu dieser Bank kommen bin ich auch mit großer Hoffnung gestartet – allerdings hat sich ersteinmal alles ein bisschen anders dargestellt. So durfte ich in den ersten Tagen wenig machen und überwiegend sehr praktikantige Aufgaben übernehmen. So durfte ich Kaffee kochen, das Archiv aufräumen, Briefe in Umschläge packen und verschicken, aber auch schon erste thematische Aufgaben übernehmen.
Mein „Highlight“ in der ersten Woche war, dass ich in unserem Kundenbereich für unsere Kunden Popcorn machen durfte, da wir jeden Freitag Popcorn für unsere Kunden haben…auch mal eine neue Erfahrung.

Am Anfang war ich also nun eher skeptisch, aber nun bekomme ich immer mehr richtige Aufgaben, fachliche Aufgaben und eigene kleine Projekte.
So darf ich mich viel im Flyer-/Plakatdesign ausprobieren und auch bei Kundenveranstaltungen und Fund- Raising- Aktionen an der Organisation und Durchführung teilhaben.

So war ich bereits mehrmals zu verschiedenen Aktionen in der Grundschule, einmal zum Beispiel bei der Penny- the Pink Pig Parade. Dort basteln die Grundschüler eigene Sparschweine und dürften sie im Rahmen einer Parade stolz der ganzen Schule präsentieren.
Dort können die Schüler auch Preise gewinnen und den Sinn vom Sparen kennenlernen. Dies wird deshalb von den örtlichen Banken unterstützt.

1-2 Eindrücke gibt’s nun in Bildern.

 

Netter erster Eindruck.. 🙂
Penny, the Pink Pig Parade
Jo, Popcorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.