Patrizia nimmt am 34. Parlamentarischen Patenschafts-Programm teil "Chance-Dream-Adventure!"

Roadtrip nach Denver

Letztes Wochenende fuhr ich mit Vanessa, einer Freundin vom College, welche auch aus Deutschland ist, nach Colorado. Nach langen acht Stunden endlich angekommen, haben wir ein von ihr befreundetes Pärchen in Denver eingesammelt. Die beiden wohnen in Conneticut und sind nach Denver geflogen. Wir haben dann den halben Tag in Denver verbracht und sind anschließend nach Estes Park gefahren. Auf dem Weg dorthin haben wir in Boulder angehalten, wo sich die University of Colorado befindet. In Estes Park haben wir übernachtet. Am nächsten Morgen sind wir dann in den Rocky Mountain National Park gefahren. Dort sind wir um zwei Seen im Schnee gewandert. Die Berge, die Natur, der Schnee, die Luft…es war einfach traumhaft schön!!!

Anschließend sind wir zurück nach Denver gefahren und haben abends den ältestesn Sohn meiner Gasteltern besucht. Er lebt mit seiner Familie in Denver. Danach sind wir Richtung Downtown Denver gefahren und waren auf dem Weihnachtsmarkt von Denver. Klein, aber fein! 🙂 Und sehr deutsch. 😉

Am nächsten Morgen haben wir dann Vanessas Freunde zum Flughafen gebracht und haben uns zurück auf den Weg nach Kansas gemacht.

Es war ein tolles Wochenende!! Denver ist eine wirklich schöne Stadt. Sehr groß und vielfältig! Und die Berge um Denver herum sind unglaublich.

Ich komme wieder!! 🙂

I will come again, Colorado! 🙂

   

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2020 34. PPP Patrizia in den USA

Thema von Anders Norén