Patrizia nimmt am 34. Parlamentarischen Patenschafts-Programm teil "Chance-Dream-Adventure!"

Ein Wochenende bei Pauline und Cathrin in St. Louis

Anfang Februar haben Moritz (wohnt in Chicago für das Jahr) und ich uns auf den Weg nach St. Louis zu Pauline und Cathrin gemacht.

Nach einer fünfstündigen Zugfahrt bin ich in St. Louis angekommen und wurde von Pauline und Cathrin vom Bahnhof abgeholt. Moritz hatte etwas Verspätung. Deswegen waren wir drei etwas essen und haben dann Moritz vom Bahnhof abgeholt und haben den späten Abend in der Rooftop Bar des Hiltons Hotel in Downtown St. Louis ausklingen lassen.

Am nächsten Morgen ging es wieder nach Downtown, diesmal mit der Metro, von Webster Groves aus, wo Paulines Gasteltern in einem schönem Haus leben. Downtown hat uns die große Parade zu Mardi Graas erwartet. Verschiedene Wagen, die bunte Ketten geschmissen haben, sind durch die Straßen gefahren. Anschließend war eine riesige Open Air Party in St. Louis.

Danach waren wir erstmal eine leckere Pizza essen! 🙂

Am Sonntag haben uns Pauline, Cathrin und Alex, ein ehemaliger amerikanischer Teilnehmer des PPP, den Arch von St. Louis gezeigt.

In dieser kleinen Kapsel sind wir 192 Meter hochgegondelt, um einen Ausblick über den Dächern von St. Louis zu bekommen.

Anschließend waren wir nochmal alle gemeinsam etwas essen, bevor Moritz und ich wieder in unsere Züge mussten.

Es war ein sehr schönes Wochenende! 🙂

<3

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2020 34. PPP Patrizia in den USA

Thema von Anders Norén