#10 Besuch aus der Heimat

Meine Eltern und mein Bruder zu Besuch in StL!

Nun habe ich diese Woche Herbstferien an der Uni und meine Familie ist zu Besuch! Das freut mich riesig, denn nun kann ich meine Stadt und alles was damit zusammen hängt präsentieren!  Ich habe mit den Kids in voller Vorfreude ein tolles „Willkommen“ Plakat gemalt. Zusammen haben wir uns schon gegenseitig kennengelernt, die Uni besichtigt, waren essen im Italien Viertel „the hill“ und haben den Torbogen „Arch“ besichtigt. 

Meine deutsche und meine amerikanische Familie oben im „Arch“ Torbogen in ca. 200 m Höhe  (630 feet).
Alle zusammen im „Arch“ Denkmal.
Das alte Gerichtsgebäude und der „Arch“ Torbogen im Hintergrund.
Im History Museum
Gigantische Kugelbahn
Abends haben wir dann Kürbisse ausgehöhlt
Mein Kürbis 🙂

Wir haben noch das Hauptzentrum der Mississippi Kultur besucht: die Cahokia Mounds in Illinois. Es war die größte Stadt in Nordamerika und existierte ab ca. 700 n. Chr. Die Bewohner (bis zu 20.000) lebten auf Erdhügeln, die von Hand aufgeschüttet wurden. Die Hügel stehen noch heute!

Cahokia Mounds

Das war ein tolles Wochenende! Vielen Dank für euren Besuch!

Liebe Grüße, eure Pauline

PS: wir hatten diese Woche das erste Mal so richtig kalt: nachts unter Null und tagsüber 10°C!!

Eine Antwort auf „#10 Besuch aus der Heimat“

  1. Hallo, jetzt ist ja die Familie wieder zusammen.
    Wir wünschen Euch glückliche Tage zusammen in St. Louis

    Oma und Opa in Grafenhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.