#12 Chicago

Dieses Wochenende bin ich nach Chicago gefahren. Wieder mit dem Zug, fĂĽnf ein halb Stunden. Chicago liegt nördlich von St. Louis, ca. 450 km, im Bundesstaat Illinois am Michigan See. Chicago City hat 2,7 Millionen Einwohner und ist damit die dritt größte Stadt Amerikas. In der Metropolregion Chicago leben sogar 9,7 Millionen Menschen! Mein Hotel liegt direkt Downtown an der EinkaufsstraĂźe Michigan Ave (Magnificent Mile) und am Navy Pier. Es ist schattige -5°C bis +5°C kalt und Chicago wird leider nicht umsonst „windy city“ genannt. Freitag hat es auch geschneit. Sonntag habe ich die Zeit genutzt und mir ein American Football Spiel angesehen.

Aussicht aus dem 96. Stock auf die verschneite Stadt.
Es fängt schon an weihnachtlich zu werden.
Super kalt… brr
Aussicht vom Fluss
Das Navy Pier liegt weit drauĂźen an der „KĂĽste“ vor Chicago. Im Sommer ist es bestimmt noch schöner, dann kann man drauĂźen sitzen und am Wasser spazieren. Nun war es einfach nur kalt und noch windiger… Es gibt ein Riesenrad, mit einer tollen Aussicht auf die Stadt.
Da hat man doch tatsächlich ein P für mich aufgestellt 🙂
Im Navy Pier gab es eine große Springbrunnenanlage. Sehr schön zum Mittagessen und ausruhen.
Dann war ich noch beim berĂĽhmten Wahrzeichen im Millenium Park: das „Cloud Gate“
Hier nochmal der Ausblick auf die Stadt bei Nacht. Beeindruckend!
Und das ist die gigantische Aussicht von der Damen-Toilette! Die haben doch tatsächlich den Warteraum von den Toiletten als Panorama Bereich gebaut. Witzig!
Hier sieht man nochmal die Skyline auf der Fahrt zum Football Stadion. Einfach toll!
Das Football Spiel war gigantisch! Da es geregnet hat und 0°C kalt war, war die Stimmung und die Laune der Leute nur zeitweise gut. Ich hatte einen guten Platz im oberen Viertel. Hier laufen die Chicago Bears ein, unter Feuerwerk und lautem Jubel.
Samstag war „veterans day“. Es ist ein Gedenktag zu Ehren des Waffenstillstandes im ersten Weltkrieg, am 11.11. Dementsprechend waren viele Soldaten anwesend und die Amerikaner waren besonders stolz auf ihr Land. Es ist wiedermal typisch, dass wir am 11.11. einfach mal Karnevalsauftakt haben. Hängt das irgendwie zusammen?
Das Spiel! Gespielt haben also die Chicago Bears gegen die Green Bay Packers. Green Bay liegt in Wisconsin und ist 340 km nördlich von Chicago und die zwei Mannschaften sind echte Rivalen. Das Spiel haben die Packers mit 16:23 gewonnen, zum Schluss war es echt spannend, weil die Bears noch zwei Minuten Zeit hatten und nur einem Spielzug zum Ausgleich benötigt hätten.
Das Soldier Field Stadion! Es passen 61.000 Menschen rein! Und es war „ausverkauft“. Wie man auf den vorherigen Bild aber sieht, war es nicht voll besetzt. Ich denke wegen dem Regen sind viele nicht gekommen.
Der Brunnen „Buckingham Fountain“ im Grant Park.

Es war ein schönes Wochenende und ich habe viel gesehen.

Liebe GrĂĽĂźe,
eure Pauline

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.