#17 Silvester in Miami

Für Silvester bin ich nach Miami in Florida geflogen und habe mich mit fünf anderen PPP’lern getroffen. Besser hätten wir es nicht planen können, es ging für Alle von Minusgraden zu sonnigen und warmen 20 bis 25°C 🌴🍍🍉

Das sind von links Linda (Bremen), Sina (München), Marcel (Fehmarn), Philipp (Dresden), und Patrizia (Berlin).

Hier ein paar tolle Bilder vom Hollywood Beach.

Unser Ausblick ❤

Am ersten Tag haben wir uns Fahrräder gemietet (sehr untypisch für Amerika. Wir waren die einzigen auf den Straßen!) und sind zum Miami Beach gefahren. Wir hatten uns etwas verschätzt mit der Entfernung und sind ca. 40 km gefahren, bei 25°C und praller Sonne war das gar nicht so einfach.

Linda und ich
Die Mädels im Baywatch Häuschen.
Patrizia und ich
Unserer leckerer Brunch, von Salat über Sandwich mit Pommes, Ei und Speck zu Schokoladen Waffeln mit Erdbeeren war alles dabei. Lecker!

Dann sind wir zum Wynwood Walls & Art District gefahren, das Künstlerviertel von Miami. Es gab tolle Wand Graffities und auch die ein oder andere Skulptur.

Dieses Bild ist auf einer Wand, also einige Meter hoch und breit …

Dann kam Silvester Abend. Wir haben uns eine nette Bar gesucht und danach Live Musik genossen. Fürs Feuerwerk saßen wir am Strand, obwohl nicht so viel geballert wurde wie bei uns.

Sonnenaufgang um 6.30 Uhr am letzten Morgen.

Ich hoffe alle konnten gut ins neue Jahr rutschen! Frohes Neues für euch.

Wieder zurück in Saint Louis bin ich nun auf Jobsuche für den Zeitraum Januar bis Juni. Ich suche ein bezahltes Praktikum im Bereich Business/Sales. Mal schauen, was sich finden lässt.
Der Juli ist dann mein Reise Monat. Ich mache wahrscheinlich einen Roadtrip mit anderen PPP’lern oder meiner Gastfamilie.

Sonnige und sandige Neujahrsgrüße,

Eure Pauline

Eine Antwort auf „#17 Silvester in Miami“

  1. Liebe Pauline,
    immer wieder freue ich mich, deine Berichte zu lesen.
    Schön, dass es dir so gut geht!
    Während wir hier frieren sitzt du am Strand – Wahnsinn!
    Alles Liebe,
    Rosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.