#28 Mädelsabend, Babysitter und Sommerferien🤗☉

Ich habe einen guten Sommer hier in St Louis. Es ist brüllend heiß mit 25-30°C und hoher Luftfeuchtigkeit und man kann nur am Pool liegen😁.

Valletta und ich am Pool

Ich habe vier gute Freundinnen gefunden, die auch alle aus Deutschland kommen und in StL leben. Mona, Fine und Bettina sind Aupairs und Cathrin ist im gleichen Programm wie ich. Alle vier kommen aus dem Raum Frankfurt/Stuttgart .

Mittagessen mit Mona, Fine und Cathrin
Danach Cocktails mixen und quatschen
Hier Cathrin, Fine und Bettina

Dann hatten wir eine kleine Graduationparty mit Absolventen der Uni.

Mittlerweile sind die meisten wieder nach Hause geflogen.

Die Kinder haben schon Sommerferien  (insgesamt 14 Wochen!!) und Saneta hat auch frei, da sie an einer Uni arbeitet und dort auch schon Semesterferien sind. Außerdem hatten Saneta und Brandon ihren 15ten Hochzeitstag und sind nach Santa Fe in New Mexico geflogen. Ich habe also 6 Tage mit den Kindern gespielt, gelacht und gezankt! Wir hatten dennoch viel Spaß!!

Hier waren wir mit Jack und Hannah im City Museum, einem Spielplatz für groß und klein über 10 Stockwerke, gebaut aus Recycling Material.
Bryce im Stahltunnel
Einmal Riesenrad bitte!
Und noch eine Runde!
Danach haben wir Disneys „Wer bin ich?“ gespielt. Dabei ist man ein Charakter oder Gegenstand aus einem Disney Film. Die Karte wird dann auf die Mickey Mouse Ohren gesteckt, damit man nicht fuschen kann!
Wir haben zusammen mit Oma Nene einen Limonadenstand aufgemacht und einen Nachmittag hausgemachte Kekse und Limo verkauft.
Dann ging es an den Pool mit anschließendem Eisessen, lecker!

Saneta und Brandon sind nun  (endlich) wieder zuhause und wir machen jeden Tag spannende Dinge! Das Motto ist: was hat Pauline noch nicht gemacht?! Gestern waren wir im Freizeitpark Achterbahn fahren und besonders Wildwasserbahn und Rafting. Das war eine tolle Abkühlung.

Heute waren wir Flusskrebse fischen!
Ich und der Crawfish
Wir haben einfach Turkey und Ham an einen Stock gebunden und sofort hingen die Krebse an der selbstgebastelten Angel.
Wir hatten viel Spaß!
Wir haben um die 30 Flusskrebse gefangen. Danach wurden sie aber wieder freigelassen. Man könnte sie grillen oder kochen zum essen, aber das fanden dann alle ekelig!!
Wir haben dann noch die tollen Ruinen genutzt für ein kleines Fotoshooting. Hier Westen als Link aus dem Computerspiel Zelda
Valletta und Saneta
… und ich!

Liebe Grüße🤗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.