Besuch aus Deutschland

Über einen Monat ist es nun her, dass ich Besuch aus Deutschland hatte – meine Freundin nahm die Reisestrapazen auf sich, um mich in Tennessee zu besuchen und sich ein Bild davon zu machen, wie ich hier so lebe.

Dabei hatten wir ein volles Programm. In den ersten Tagen zeigte ich ihr Dyersburg, mein College und die wenigen Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe, aber schon am nächsten Tag brachen wir auf nach Nashville. Dort verbrachten wir viel Zeit in der Opry Mills Mall, die wohl beste Mall, die ich je gesehen habe. Abends gingen wir dann zusammen am Broadway essen. Am nächsten Tag standen der Zoo, abermals die Downtown und ein „Erlebnis-Restaurant“ auf dem Plan. Der Zoo ist einer der schönsten Zoos, die ich je gesehen habe und wirklich mit viel Liebe zum Detail gestaltet!

Nashville Zoo

Am nächsten Tag hatten wir einen Tagesausflug zur Jack Daniels Distellery geplant, wo wir eine Tour bekamen und an einem Tasting teilnehmen konnten. Sehr interessant und sehr lecker! (Lecker war dabei allerdings eindeutig Geschmackssache)

 

Jack Daniels Tasting

Später ging es nach Chattanooga in die Ruby Falls, das sind Wasserfälle in einer Höhle. Super interessant und schön gemacht. Kann ich nur weiterempfehlen.

Ruby Falls

Dann ging es auch schon wieder nachhause nach Dyersburg. In den nächsten Tagen ging es dann noch nach St. Louis, in den Garden Of Gods und nach Memphis, um Graceland und ein Spiel der Grizzlies zu besuchen.

Garden of Gods
Elvis‘ Grab

 

Alles in allem waren es echt perfekte Tage, die leider viel zu schnell vorbeigingen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.