St. Patricks Day

Ich hatte dank Moritz die Möglichkeit dieses Jahr den St. Patricks  Day in Chicago zu feiern und habe es natürlich genutzt. Seitdem ich weiß, dass in Chicago der Fluss zum St. Patricks Day grün gefärbt wird, wollte ich unbedingt irgendwann einmal dabei sein und so musste ich wirklich nicht lange überlegen, als Moritz mich fragte und sagte direkt zu.

Und so kam ich Freitags irgendwann nach der Arbeit in Chicago an, um von Moritz und seinen Hosts mit Pizza und Kaltgetränken begrüßt zu werden. Nach und nach trudelten die anderen Gäste ein, die Moritz eingeladen hatte und so wurde schon der Freitagabend zelebriert und wir alle waren spät im Bett, aber hey, macht ja nichts – wir mussten doch erst um 7 aufstehen, um rechtzeitig am Fluss zu sein, um das Flussfärben mitzuerleben.

Tatsächlich schafften wir es und konnten das Färben des Flusses miterleben und später zu einer Parade gehen.
Während der Parade bereitete Moritz Hostdad bereits unser Lunch vor, welches wir alle sehr genossen. Moritz hat echt verdammt coole Hosts, ehrlich. Richtig gastfreundliche Menschen!

Nach dem Essen wurde das Zusammensein, wie bereits am Vortag zelebriert und wir waren abermals nicht unbedingt früh im Bett.

Alles in Allem war das ein sehr sehr sehr gutes Wochenende und ich bin echt dankbar, dass ich das miterleben durfte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.